Mitglieder

Körperschaften

  • Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach
  • Besucherbergwerk Düppenweiler
  • EWBG- Eisenbahnerwohnungs Baugenossenschaft Saarbrücken
  • Gemeinde Losheim am See
  • Initiative Gasmaschinenzentrale Heinitz
  • Landesverband Saar der Berg-, Hütten- und Knappenvereine
  • Stadt Bexbach
  • Stadt Friedrichsthal
  • Weltkulturerbe Völklinger Hütte
  • Herzog-Maschinenmuseum Neunkirchen

 


hindenburgturm
Stadt Bexbach
Bürgermeister
Messe Bexbach
Postfach 1361
66444 Bexbach
stadt-bexbach@t-online.de
www.bexbach.de

Die Stadt Bexbach ist Eigentümer des saarländischen Bergbaumuseums e.V.

Technik und Geschichte zum Anfassen – eingebettet in die Parklandschaft des Blumengartens. Bestaunen Sie im Besucherbergwerk alte und neue Gewinnungstechniken, die Entwicklung vom offenen Geleucht zur Akku-Kopflampe und vieles mehr.


Uwe Büch
dba media e.K.

Inhaber / Geschäftsführung
Digitalisierung, Reprografie und Datentechnik
für Archive, Bibliotheken, Museum, Staatliche Institutionen und Unternehmen der freien Wirtschaft

Obere Schulstrasse 11
66292 Riegelsberg
uwe.buech@dba-media.de
www.dba-media.de


Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach e. V.bexbachmuseum_3
Gesetzlicher Vertreter: Wolfgang Imbsweiler
Niederbexbacher Straße
66450 Bexbach
Info-Telefon: 06826 / 4887
Saarl.Bergbaumuseum@t-online.de
www.saarl-bergbaumuseum-bexbach.de

Das Saarländische Bergbaumuseum ist ein Museum zur Technik und Sozialgeschichte des saarländischen Bergbaues. Gegründet 1933. Zusätzlich: Besucherbergwerk mit verschiedenen geschichtlichen Stufen des Ausbaus, entsprechende Fördertechniken und Maschinen zum Transport untertage. Exponierte Lage im Blumengarten der Stadt Bexbach. Pauschalangebote für Besucher.


Gabriele Scherer MA
Historikerin

62, Rue de Graefinthal
F 57200 Sarreguemines
gaby.scherer@wanadoo.fr

  • Ausbildung als Kinderkrankenschwester, langjährige leitende Tätigkeit
  • Studium der Geschichte, Kunstgeschichte, Klassische Archäologie, Wirtschafts- und Sozialgeschichte Aufbaustudiengang „Interdisziplinäre Frankreichstudien und Interkulturelle Kommunikation“
  • 1993/1994 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Saarländischen Bergbaumuseum in Bexbach

Publikationen (Auswahl):

  • 60 Jahre Hindenburgturm in Bexbach 1933-1993, in: Saarpfalz-Kreis (Hrsg): Saarpfalz, Blätter für Geschichte und Heimatkunde, Nr. 37, 1993/2
  • »Bergbau lebt hier nur noch im Museum« – zur Geschichte des Steinkohleabbaus in Bexbach, in: H.-W. Krick: Grubenstandort Saarpfalz, das übersehene Saarrevier. St. Ingbert 1995
  • Bilder zwischen Kultur, Propaganda und Kommerz. Kino- und Filmpolitik im Saarland der Nachkriegszeit, in: R. Hudemann, B. Jellonnek, B. Rauls (Hrsg): Grenz-Fall. Das Saarland zwischen Frankreich und Deutschland 1945-1960. St. Ingbert 1997
  • 50 Jahre Saarländischer Journalistenverband – Rückblicke, in: Saarländischer Journalistenverband (Hrsg.): MenschenMedienMächte. 50 Jahre Saarländischer Journalistenverband II 1947-1997. Saarbrücken 1997
  • Baulig Josef, Mildenberger Hans, Scherer Gabriele; (Historischer Verein für die Saargegend, Hrsg): Architekturführer Saarbrücken. Saarbrücken 1998
  • Übersetzungstätigkeiten u.a. für og. Architekturführer und für Liselotte Kugler (Hrsg. für den Zweckverband Historisches Museum Saar): „GrenzenLos“ Lebenswelten in der deutsch-französischen Region an Saar und Mosel seit 1840, Saarbrücken, 1998

Regionalgeschichtliche Ausstellungstätigkeiten, u.a.

  • 60 Jahre Hindenburgturm in Bexbach, Kreissparkasse Bexbach 1993; Konzept und Durchführung Historische Bergbauliteratur (Mai- Juli 2000) in der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek; Konzept und Durchführung in Zusammenarbeit mit Dr. Christine Hohnschopp
  • Wegweisend. Die Namensgeberinnen des Frauenviertel“ (in Berlin Neukölln), Rathaus Saarbrücken November 2002; Ergänzung der Ausstellung mit Porträts verdienter Frauen mit Bezug zu Saarbrücken; in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro der Stadt Saarbrücken und der Frauenbibliothek & Dokumentationszentrum Frauenforschung

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Verein Saarländisches Industriemuseum (Schatzmeisterin)
  • Frauenbibliothek & Dokumentationszentrum Frauenforschung, Saarbrücken Projekt „Biografia“, Datenbank mit biografischen Informationen zu Frauen aus Geschichte und Gegenwart (u.a. Politikerinnen, Autorinnen, Künstlerinnen…) mit Bezug zum Saarland

Manfred Bender
Antiquar

Wolfshumes 1
66113 Saarbrücken
antiquariat.bender_manfred@t-online.de

  • Seit 1997 Vorsitzender des Vereins „Saarländisches Industriemuseum“ e. V. Ein weiteres Ehrenamt ist die Mitgliedschaft im Vorstand des Saarländischen Museumsverbandes e.V. seit dem Jahre 2000.
  • Vorträge zu industriekulturellen Themen: Regelmäßige Vortragstätigkeit zu zahlreichen Themen an verschiedenen saarländischen Volkshochschulen, sowie weitere öffentliche Vorträge an wechselnden Veranstaltungsorten.

Einige Publikationen:

  • Wiederherausgabe mehrerer Publikationen zu regionalgeschichtlichen Themen (zusammen mit Uwe Büch)
  • Artikel in „SMV aktuell“, dem Infobrief des Saarländischen Museumsverbandes.
  • Mehrere Artikel in der Zeitschrift „Zeitrisse“. Die Zeitschrift wurde gemeinsam vom Saarländischen Museumsverband, dem Historischen Verein für die Saargegend, dem Historischen Museum in Saarbrücken, der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, dem Saarländischen Bibliothekenverband und dem Museum St. Wendel herausgegeben.